Dr. Christoph Fahl GmbH | Impressum
2
page-template-default,page,page-id-2,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Impressum

Anga­ben gemäß § 5 TMG

Ver­ant­wort­li­cher Redak­teur und Web­mas­ter für die Pla­nung, Rea­li­sie­rung und Betreu­ung der Inter­net­in­hal­te ist:

Dr. Chris­toph Fahl GmbH

Rechts­an­walts­ge­sell­schaft

Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft

 

Ver­tre­ten durch:  

Dr. Chris­toph Fahl

Kon­takt:

Tele­fon: +49 (0) 761 61115 0
Tele­fax: +49 (0) 761 61115 -19
E-Mail: info(at)dr-fahl.de

 

Regis­ter­ein­trag:

Ein­tra­gung im Han­dels­re­gis­ter.
Regis­ter­ge­richt: Amts­ge­richt Frei­burg i.Br.
Regis­ter­num­mer: HRB 703149

 

Umsatz­steu­er:

Umsatz­steu­er-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer gemäß §27 a Umsatz­steu­er­ge­setz:
DE 262965320

 

Gestal­tung und Umset­zung:

© Anke Huber Gestal­tungs­frei­heit

 

Fotos:

© Foto­grä­fin Lisa

Berufs­be­zeich­nung und berufs­recht­li­che Rege­lun­gen

Steu­er­be­ra­ter

 

Zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de für Steu­er­be­ra­ter ist die Steu­er­be­ra­ter­kam­mer Süd­ba­den in Frei­burg.

Steu­er­be­ra­ter­kam­mer Süd­ba­den
Kör­per­schaft des öffent­li­chen Rechts
Went­zin­ger­stra­ße 19
79106 Frei­burg
Post­an­schrift Post­fach 53 45
79020 Frei­burg

Der Berufs­stand der Steu­er­be­ra­ter unter­liegt im Wesent­li­chen den nach­ste­hen­den gesetz­li­chen Rege­lun­gen:

  1. a) Steu­er­be­ra­tungs­ge­setz (StBerG)
    b) Durch­füh­rungs­ver­ord­nung zum Steu­er­be­ra­tungs­ge­setz (DVStB) Berufs­ord­nung (BOStB)
    c) Fach­be­ra­ter­ord­nung (FBO)
    d) Steu­er­be­ra­ter­ver­gü­tungs­ver­ord­nung (StBVV)

Die berufs­recht­li­chen Rege­lun­gen kön­nen auf der Web­site der Bun­des­steu­er­be­ra­ter­kam­mer (www.bstbk.de) ein­ge­se­hen wer­den.

Rechts­an­walt

Zustän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de für Rechts­an­wäl­te ist die Rechts­an­walts­kam­mer Frei­burg.
Rechts­an­walts­kam­mer Frei­burg
Kör­per­schaft des öffent­li­chen Rechts
Ber­told­stra­ße 44
79098 Frei­burg

Der Berufs­stand der Rechts­an­wäl­te unter­liegt im Wesent­li­chen den nach­ste­hen­den gesetz­li­chen Rege­lun­gen:
a) Bun­des­rechts­an­walts­ord­nung (BRAO)
b) Fach­an­walts­ord­nung (FAO)
c) Berufs­ord­nung für Rechts­an­wäl­te (BORA)
d) Rechts­an­walts­ver­gü­tungs­ge­setz (RVG)
e) Ver­gü­tungs­ver­zeich­nis zu § 2 Abs. 2 RVG (VV-RVG)

Die berufs­recht­li­chen Rege­lun­gen kön­nen auf der Web­site der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer (www.brak.de) ein­ge­se­hen wer­den.

 

Anga­ben zur Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung

Alli­anz Ver­si­che­rungs-AG
10900 Ber­lin

Streit­schlich­tung

Hin­wei­se nach § 36 Ver­brau­cher­streit­bei­le­gungs­ge­setz (VSBG):

Die Dr. Chris­toph Fahl GmbH (nach­fol­gend: „Fahl“) erteilt die fol­gen­den Hin­wei­se nach dem VSBG. Dabei weist Fahl vor­ab dar­auf hin, dass die Bereit­schaft von Fahl, an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren teil­zu­neh­men, davon abhän­gig ist, wel­chem Berufs­recht der jewei­li­ge Auf­trag unter­fällt. Nach­ste­hend wer­den daher ent­spre­chend dif­fe­ren­zier­te Hin­wei­se gege­ben.

Für Man­dats­ver­trä­ge, die dem Berufs­recht der Steu­er­be­ra­ter unter­lie­gen, gilt:
Fahl ist weder bereit noch ver­pflich­tet, an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor der Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le teil­zu­neh­men (§§ 36, 37 VSBG).

Für Man­dats­ver­trä­ge, die dem Berufs­recht der Rechts­an­wäl­te unter­lie­gen, gilt:
Fahl ent­schei­det im Ein­zel­fall über die Bereit­schaft, an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor der Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le teil­zu­neh­men oder die Teil­nah­me abzu­leh­nen. Eine Ver­pflich­tung von Fahl zur Teil­nah­me besteht nicht.

Zustän­di­ge Schlich­tungs­stel­le ist:
Schlich­tungs­stel­le der Rechts­an­walt­schaft, Neue Grün­stra­ße 17 in 10179 Ber­lin, erreich­bar über die Inter­net-Prä­senz www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de.

 

Hin­weis in Bezug auf die sog. ODR-Ver­ord­nung   

Fahl bie­tet Ver­brau­chern grund­sätz­lich nicht die Mög­lich­keit, Dienst­leis­tun­gen von Fahl auf elek­tro­ni­schem Wege zu bestel­len.

Hin­wei­se nach der ODR-Ver­ord­nung sind daher nach Auf­fas­sung von Fahl ent­behr­lich: Für den Fall, dass Fahl im Ein­zel­fall den­noch mit einem Ver­brau­cher einen Online-Dienst­leis­tungs­ver­trag abschlie­ßen soll­te, weist Fahl auf fol­gen­des hin:

Die Onlin­est­reit­bei­le­gungs­platt­form (Platt­form der EU zur außer­ge­richt­li­chen Online-Streit­bei­le­gung) kön­nen Sie über fol­gen­den Link auf­ru­fen:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Fahl gibt die eige­ne E-Mail-Adres­se wie folgt an: info@dr-fahl.de

Daten­schutz­richt­li­ni­en
Dis­c­lai­mer

Disclaimer

Haf­tung für Inhal­te 

Als Diens­te­an­bie­ter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eige­ne Inhal­te auf die­sen Sei­ten nach den all­ge­mei­nen Geset­zen ver­ant­wort­lich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diens­te­an­bie­ter jedoch nicht ver­pflich­tet, über­mit­tel­te oder gespei­cher­te frem­de Infor­ma­tio­nen zu über­wa­chen oder nach Umstän­den zu for­schen, die auf eine rechts­wid­ri­ge Tätig­keit hin­wei­sen.

Ver­pflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sper­rung der Nut­zung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­mei­nen Geset­zen blei­ben hier­von unbe­rührt. Eine dies­be­züg­li­che Haf­tung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Kennt­nis einer kon­kre­ten Rechts­ver­let­zung mög­lich. Bei Bekannt­wer­den von ent­spre­chen­den Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir die­se Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.

Haf­tung für Links 

Unser Ange­bot ent­hält Links zu exter­nen Web­sites Drit­ter, auf deren Inhal­te wir kei­nen Ein­fluss haben. Des­halb kön­nen wir für die­se frem­den Inhal­te auch kei­ne Gewähr über­neh­men. Für die Inhal­te der ver­link­ten Sei­ten ist stets der jewei­li­ge Anbie­ter oder Betrei­ber der Sei­ten ver­ant­wort­lich. Die ver­link­ten Sei­ten wur­den zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung auf mög­li­che Rechts­ver­stö­ße über­prüft. Rechts­wid­ri­ge Inhal­te waren zum Zeit­punkt der Ver­lin­kung nicht erkenn­bar.

Eine per­ma­nen­te inhalt­li­che Kon­trol­le der ver­link­ten Sei­ten ist jedoch ohne kon­kre­te Anhalts­punk­te einer Rechts­ver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­ti­ge Links umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht 

Die durch die Sei­ten­be­trei­ber erstell­ten Inhal­te und Wer­ke auf die­sen Sei­ten unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber­recht. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Ver­brei­tung und jede Art der Ver­wer­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­rech­tes bedür­fen der schrift­li­chen Zustim­mung des jewei­li­gen Autors bzw. Erstel­lers. Down­loads und Kopi­en die­ser Sei­te sind nur für den pri­va­ten, nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch gestat­tet.

Soweit die Inhal­te auf die­ser Sei­te nicht vom Betrei­ber erstellt wur­den, wer­den die Urhe­ber­rech­te Drit­ter beach­tet. Ins­be­son­de­re wer­den Inhal­te Drit­ter als sol­che gekenn­zeich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechts­ver­let­zung auf­merk­sam wer­den, bit­ten wir um einen ent­spre­chen­den Hin­weis. Bei Bekannt­wer­den von Rechts­ver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­ti­ge Inhal­te umge­hend ent­fer­nen.